Ort:
Leinelab, Glockseestraße 35a, 30169 Hannover
(Google Maps)
Zeit:
10:00 - 16:00
Beschreibung:

Was, wenn deine Kleidung mitdenkt?
Das T-Shirt rot blinkt, wenn es draußen kalt wird oder die Hose in allen Regenbogenfarben leuchtet, wenn du besonders schnell über die Straße flitzt?
Mit Elektronik zum Aufnähen ist das kein Problem!

Im Workshop arbeiten wir mit dem Mikrocontrollerboard Lilypad, das speziell für elektronische Projekte auf Kleidung entwickelt wurde. Dazu gibt es verschiedene Sensoren und LEDs, die deine Umgebung beobachten und farbig abbilden. Die Programmierung erfolgt über die Arduino-Software, sodass du später auch mit vielen anderen Boards aus der beliebten Arduino-Mikrocontrollerfamilie arbeiten kannst.

Benötigte Vorkenntnisse:

  • Erste Erfahrungen im Umgang mit dem Computer

  • Lesen und Schreiben

  • Englischkenntnisse sind keine Bedingung


Mitzubringen sind
ein Kleidungsstück, eine Stofftasche oder ähnliches, das wir zum Leuchten oder Brummen bringen.

Wenn vorhanden, dann bitte auch einen Laptop oder notfalls Tablet, auf dem ihr das Programm für den Mikrocontroller schreibt.

Wer möchte, kann bereits die Entwicklungsumgebung für den Arduino („Arduino IDE“, Version 1.8.5.) herunterladen (https://www.arduino.cc/en/Main/Software)

Anmeldeschluss:
25.02.2018
Abmeldeschluss:
25.02.2018
Meine Kosten:
Kosten externe Teilnehmerin:
40 €

Veranstaltet von:
Kontakt: