Schadensanalyse + Planung 2022 RG DA-FFM am 15.03.2022

virtuell
(Google Maps)
19:00

Unsere monatlichen Treffen werden bis auf weiteres virtuell erfolgen: https://meet.google.com/zbi-ujft-csz

Vortrag und Diskussion: Detektivin der Schadensfälle - Unfall- und Schadensursache anhand der zerstörten Bauteile analysieren mit anschaulichen Bildern von Kira Stein

Beim Bruch einer Exenterwelle einer Exenterpresse wird ein Mitarbeiter schwer verletzt. Die Berufsgenossenschaft sucht nach der Ursache um in Zukunft weitere Unfälle zu verhindern.

In der Schule fallen Platten einer abgehängten Decke den Kindern auf den Kopf. Die Direktorin fordert vom Hersteller den Nachweis, dass das Problem beseitigt wurde und ähnliches in Zukunft nicht mehr passieren kann.

Die Architektin stellt fest, dass alle Räume im Neubau eins Bürohochhauses, in dem kurz vorher die Heizung eingebaut und befüllt sowie der Teppichboden verlegt wurde, unter Wasser stehen. Der auf Schadensersatz verklagte Installateur möchte an Hand eines Gutachtens den Nachweis seiner Unschuld erbringen.

Alle diese Fälle haben eines gemeinsam! An Hand der beschädigten Bauteile und ggfs. der Vergleichsteile soll die Schadensursache ermittelt und Schadensverhütungsmaßnahmen vorgeschlagen werden. Die Frage ist: Wie kommt es zu einem Schadensfall? Wie kann an Hand der Schadensmerkmale und mit Hilfe von systematischen Untersuchungen der wirkende Schadensmechanismus ermittelt werden? Wie führt dieser Schadensmechanismus zur Schadensursache und damit zur Schadensverhütung? 

Jetzt steht die weitere Planung an! Inzwischen haben wir unseren letzten geplanten Vortrag aus der Reihe "Meine Arbeit als Ingenieurin".Wollen wir die Reihe weiterführen? Wie hat es uns gefallen? Was war besonders gut?  Bei der letzten Planung standen noch einige Themen im Raum: barrierefreie-IT (Dörte); Qualitätsmanagement (Kira); nur in Präsenz sinnvoll: Kanban im Verein (Brigitte S.) und Lego-Technik (Sameh).
Veranstaltet von:
Kontakt:

©2007-2022
www.VereinOnline.org