E02: Von der A320 Familie bis zur A380: Airbus-Werksbesichtigung auf Finkenwerder am 15.11.2019

Ort:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
Zeit:
14:00 - 16:30
Beschreibung:

Hamburg ist für den zivilen Flugzeugbau der drittgrößte Luftfahrtstandort der Welt. Nur 10 km entfernt vom Zentrum der lebendigen Elbmetropole liegt das Airbus-Werk auf Finkenwerder.
Mit über 14.000 Mitarbeiter*innen ist Airbus der größte industrielle Arbeitgeber Hamburgs und der zweitgrößte Airbus Standort weltweit.
Am Standort Hamburg finden von der Entwicklung und Konstruktion, über Produktion und Endmontage, bis hin zur Auslieferung alle wesentlichen Schritte des Flugzeugbaus bei Airbus statt. In Hamburg  findet die Sektionsmontage und Ausrüstung der Airbus A320 Familie statt. Anschließend erfolgen in einer der Endmontagelinien die Strukturintegration und der Kabineneinbau sowie in einer der hochmodernen Lackierhallen die Lackierung der Flugzeuge, bevor diese an Kunden ausgeliefert werden. Damit ist Hamburg unter allen Airbus Standorten das Kompetenzzentrum für die A320 Familie.
Weiterhin finden in Hamburg Sektions- und Ausrüstungsmontage für die Programme A330, A380 und das neuste Mitglied der Airbus Familie, die A350 XWB statt.
Weitere Arbeitsbereiche gibt es im Bereich der Forschung, Entwicklung und Konstruktion.
In Hamburg arbeiten ca. 3.000 Ingenieur*innen in unterschiedlichsten Disziplinen. Als Kernkompetenzzentrum für Kabinenentwicklung und -konfiguration sind in Hamburg insbesondere zahlreiche Abteilungen wie Kabinenmarketing, Kabinenarchitektur oder auch das Customer Definition Center angesiedelt.

Bitte PERSONALAUSWEIS mitbringen!

Dauer:: ca. 2,5 Stunden

Treffpunkt: HAW

Teilnahmebetrag: 10,00 €

Adresse für direkte Anreise: Airbus Periport, Kreetslag 7, 21129 Hamburg

Anmeldeschluss:
20.10.2019
Abmeldeschluss:
20.10.2019
Meine Kosten:
Kosten externe Teilnehmerin:
10 €

Kontakt:
Sabine Köning-Ligl
Telefon: 0700 34238342 ; 0170 9084710

©2007-2020
www.VereinOnline.org