Ort:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
(Google Maps)
Zeit:
16:30 - 18:00
Beschreibung:

UN-Ziel 3: Gesundheit und Wohlergehen

Nachhaltigkeit und Ausgleich sind sehr präsente Worte. Zwei Worte, die meiner Erfahrung nach eine klare Verbindung haben. Ob in der Produktion, in der Einkaufs- oder der Personalabteilung – Nachhaltigkeit findet fast überall seine Relevanz. In Zeiten wie diesen verlangt die Nachhaltigkeit immer mehr Berücksichtigung. Zum Beispiel die Nachhaltigkeit in Verbindung von Menschen mit Organisationen. Es lässt sich feststellen, dass ausgeglichene Mitarbeiter auch nachhaltig gute Mitarbeiter sind. Ying and Yang, die Basis des Yoga, strebt nach eben diesem Ausgleich. Ausgleich von Kraft und Ruhe. Anspannung und Entspannung. Es ist ein Gleichgewicht, nach dem wir streben. Ein Gleichgewicht, dem wir mit Yoga näher kommen wollen. Herrscht ein starkes Ungleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung, so kann es ungewollte Folgen haben. Der im Volksmund bekannte Burnout wäre eines der vielen Beispiele für ein Ungleichgewicht von Anspannung und Entspannung.

Ich lade dich herzlich ein zu einer kraftvollen, dynamischen, aber auch tiefenentspannten Yogastunde. Erlebe Ausgeglichenheit in deinem ganzen System. Mit deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele!

Yoga is like music: the rhythm of the body, the melody of the mind, and the harmony of the soul create the symphony of life.
B.K.S Iyengar

Referentin:
Lice Weber hat mit 5 Jahren erste Yogaerfahrungen gemacht. Angeregt durch regelmäßige Yoga-Praxis bei Tanya Struck machte sie nach dem Abitur eine Ausbildung zum Vinyasa Yoga Teacher. Seitdem arbeitet sie neben dem Studium im Yoga-Loft in Bergedorf und bildet sie sich bei Workshops immer weiter fort.

Veranstaltet von:
Kontakt:
Sabine Köning-Ligl
Telefon: 0700 34238342 ; 0170 9084710

E-Mail an Sabine Köning-Ligl senden