Ort:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
(Google Maps)
Zeit:
13:30 - 15:00
Beschreibung:

UN-Ziel 15: Leben an Land

Nach Bestimmung des Begriffes und der Grundlagen des ,Naturgartens‘ werden die Kennzeichen von ,Naturnähe‘ ermittelt und naturnahe Gestaltungsprinzipien aufgestellt.
Welche Übereinstimmungen der Ziele ergeben sich bezüglich der Nachhaltigkeit?
Wie können Ingenieurwissenschaften unter Beachtung der Wünsche bei Bodenmodellierung, Baustoffen, Pflanzenverwendung und Pflege die Kreislaufwirtschaft und das Recycling berücksichtigen?
Welche
Naturgartenpolitik hilft?

Referentin:
Dr.-Ing. Gabriele Möller studierte Garten- und Landschaftsgestaltung an der Technischen Universität Berlin.
Sie promovierte 1994, forschte in den USA ud lektorierte technische Fachbücher. Heute ist sie freiberuflich im Garten- und Landschaftsbau tätig.

Veranstaltet von:
Kontakt:
Sabine Köning-Ligl
Telefon: 0700 34238342 ; 0170 9084710

E-Mail an Sabine Köning-Ligl senden