Ort:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
(Google Maps)
Zeit:
14:00 - 17:00
Beschreibung:

Als eines der größten deutschen Forschungszentren trägt DESY mit seiner Grundlagenforschung dazu bei, neues Wissen und neue Denkansätze zu schaffen. Das ist die Basis, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern: Themen wie Energieversorgung, Klimaschutz und Gesundheit erfordern langfristiges Denken, nachhaltige Lösungen und neue Technologien.
DESY zählt zu den weltweit führenden Beschleunigerzentren.
Mit den DESY-Großgeräten erkunden Forscher den Mikrokosmos in seiner ganzen Vielfalt – vom Wechselspiel kleinster Elementarteilchen über das Verhalten neuartiger Nanowerkstoffe bis hin zu jenen lebenswichtigen Prozessen, die zwischen Biomolekülen ablaufen.
Die Beschleuniger wie auch die Nachweisinstrumente, die DESY entwickelt und baut, sind einzigartige Werkzeuge für die Forschung: Sie erzeugen das stärkste Röntgenlicht der Welt, bringen Teilchen auf Rekordenergien und öffnen völlig neue Fenster ins Universum.

DESY lädt Sie ein zu einer Reise in die Welt der kleinsten Teilchen und zeigt Ihnen die Dinge mal in einem ganz anderen Licht.

Dauer der Besichtigung: ca. 3 Stunden
Nach einem einführenden Vortrag (ca. 45 Min.) findet eine Führung über das DESY-Gelände in kleinen Gruppen statt. Dabei müssen Wege zu Fuß und im Freien zurückgelegt werden.

Treffpunkt: HAW

Teilnahmebetrag: 5,00 €

Adresse für die direkte Anreise: DESY-Haupteingang, Notkestraße 85, 22603 Hamburg

Meine Kosten:
Kosten externe Teilnehmerin:
5 €

Kontakt:
Sabine Köning-Ligl
Telefon: 0700 34238342 ; 0170 9084710

E-Mail an Sabine Köning-Ligl senden