E.02. Großer Wellenkanal am 23.11.2018

Ort:
Forschungszentrum Küste (FZK), Merkurstraße 11, 30419 Hannover
(Google Maps)

Zeit:
15:00 - 16:30

Beschreibung:

Sturmfluten und Monsterwellen im Labor – das simuliert und erforscht u. a. das Forschungszentrum Küste (FZK) im Großen Wellenkanal (GWK). Seit 1996 ist das FZK führend bei der Untersuchung maritimer Strukturen und neuer Entwicklungen im Küstenschutz. Mit etwa 300 m Länge, 5 m Breite, 7 m Tiefe und Wellenhöhen bis zu über 3 m ist der GWK eine der größten Versuchseinrichtungen ihrer Art weltweit.

Zusätzliche Infos unter www.fzk.uni-hannover.de

Treffpunkt: Forschungszentrum Küste (FZK), Merkurstraße 11, 30419 Hannover

Teilnahmebetrag: 10,- €


Kosten externer Teilnehmer:
10 €


Kontakt:
 Sabine Köning-Ligl
Telefon: 0700 34238342

E-Mail an Sabine Köning-Ligl senden